Wurfplanung

Alles hat seine Zeit...

kein Wurf geplant.





Informationen über unsere Zucht

Wir züchten nach den strengen Regeln des Golden Retriever Clubs (GRC e.V.) Dieser Club wird überwacht vom VDH (Verband deutscher Hundewesen) und ist der FCI (Federation Cynologique Internationale) angeschlossen.
Diese Papiere sind in Deutschland (VDH) und im Ausland (FCI) die einzig anerkannten Dokumente die beweisen, dass Ihr Welpe aus kontrollierter Zucht abstammt.

Unsere Zuchthunde haben alle die anerkannten Zuchtzulassungen vom GRC, das setzt voraus, dass sie auf HD/ED und erbliche Augenerkrankungen untersucht worden sind und den Zuchtbedingungen des GRC entsprechen!
Sie haben einen erfolgreichen Wesenstest absolviert und mindestens 2 VDH Ausstellungen besucht mit mind. "sehr gut". Sind dann durch einen VDH-Richter nochmals auf Wesensicherheit, Formwert (das Gesamtbild muss dem FCI-Standart des Golden Retrievers entsprechen) und Schusssicherheit getestet worden. Erst dann wird vom GRC.e.V. die Zuchtzulassung ausgestellt.

Was können Sie von uns erwarten:

Unsere Zucht ist eine reine Hobbyzucht, wir züchten aus Liebe zu dieser Rasse und nicht aus kommerziellen Gründen!
Und haben in unregelmässigen Abständen mal einen Wurf liegen.
Unser Ziel ist es gesunde, typische Golden Retriever zu züchten, die dem Rassestandart, Anlagen und dem Wesen dieser Rasse entsprechen.
Wir planen gewissenhaft und mit Verantwortung die Verpaarungen unserer Hunde. Achten mit großer Sorgfalt darauf welche Zuchtziele wir erreichen und verbessern wollen auch geben wir Ihnen gerne Auskunft über unsere Zuchtunterlagen.

Unsere Welpen werden im Haus und Garten großgezogen und haben in den ersten 8 Wochen viele unterschiedliche Eindrücke erlebt.
Sie werden mit vielen Alltagsgeräuschen konfrontiert. Lernen Kinder und viele Menschen kennen, entdecken unseren Garten, der mit verschiedenen Reizen ausgestattet wird. Optische, z.B. flatternde Tücher und Spielzeug. Akustische, z.B. aufgehängte Blechdosen, Musik und Staubsauger. Taktile, z.B. unterschiedliche Bodenbeläge, wie Plastikfolien, Holz, Gras, Stein und Teppich. Das natürlich gemeinsam mit der Mama und den Geschwistern. Ihr Welpe soll sich dadurch an viele Dinge gewöhnen, die einmal potenziell angsterregend und fremd waren.

Unsere Welpen werden mit vollendeten 8 Wochen abgegeben,
da dies der beste Zeitpunkt der Abgabe ist. Zwischen der 8. und 12. Lebenswoche ist die Lernphase eines Welpen enorm gross.
Eine optimale Voraussetzung für ihn und die neue Familie.

Nach der Abgabe stehen wir für Fragen und Probleme jederzeit zur Verfügung. Die Betreuung -danach- wird bei uns sehr großgeschrieben. Wir bieten hier bei uns kostenlose Welpenspieltage und Junghundeausbildung an.
Veranstalten gemeinsame Treffen und Trimmkurse, regen auch an, die eine oder andere Ausstellung mitzumachen.

Bevor Sie ihren Welpen mit nach Hause nehmen können, sind Sie öfter bei uns zu Besuch gewesen. Haben uns, die Welpen und Mutterhündin kennen gelernt und viele Gespräche mit uns geführt.

Wir geben Ihnen viele Vorinformationen mit auf den Weg.
Zum Beispiel für die Welpengrundausstattung und späteren Ernährung. Sie bekommen selbstverständlich einen ausführlichen Futterplan mit nach Hause und werden informiert wann die nächsten Impfungen gemacht werden müssen.
Unsere Welpen sind alle mehrfach entwurmt worden, werden dann mit knapp 8 Wochen (vor der Abgabe) von einem Tierarzt gründlich untersucht und geschippt, bekommen dann die erste notwendige Impfung hier bei uns.
Danach werden sie nochmal,vor der Abgabe, von einem Zuchtwart/in des GRC untersucht und die Welpen und Zuchtbedingungen werden überprüft und notiert.

Alle diese Unterlagen Ihres Welpen, wie EU-Impfausweis, Wurfabnahmebericht, Kopie der Ahnentafel der Eltern, Bilder ihres Welpen, Ahnentafel, Schmuselappen von der gemeinsamen Schlafdecke, Leckerchen, Futterplan, eine Welpenmappe mit viel Infomaterial und ein Abschiedsgeschenk bekommen Sie bei der Abholung mit.

Was erwarten wir von unseren Welpenkäufern:

Wir haben vorab viele Informationsgespräche geführt.
Sie haben Vertrauen zu uns aufgebaut und Ihnen wurde ein Welpe von uns zugesprochen. Ihre Entscheidung ist getroffen, ein Welpe kommt ins Haus. Wir gehen dann davon aus, dass Sie sich, "Ihre" passende Rasse ausgesucht haben. Und Sie sich mit dieser Rasse "Golden Retriever" auseinandergesetzt haben:
Sie haben sich entschieden immer für ihn da zu sein und für ihn zu sorgen.
Auch dann, wenn er einmal an einer auftretenden Krankheit leidet und vermehrt Pflege benötigt. Dadurch werden erhöhte Tierarztkosten unvermeidlich sein.

Sie wollen Ihren Welpen, nach seinen Anlagen und Bedürfnissen, fördern.
Sie sind sich bewusst, dass ein Hund ein Leben in manchen Situationen beeinträchtigt und viel Rücksichtsnahme erfordert.
Wenn Sie in den Urlaub fahren und Ihren Hund mal nicht mitnehmen können, haben Sie einen verantwortungsbewussten Menschen der ihren Hund in Pflege nehmen kann.

Wir geben unsere Welpen gerne an Familien mit Kindern ab. Sie sollten wissen, Sie bekommen ein weiteres anhängliches "Kind" hinzu.
Golden-Retriever sind ideale Familienmitglieder!

Sie sind sich sicher, dass Sie genügend Zeit, Platz und Muße haben einen kleinen Welpen großzuziehen.
Ein Hund bringt vermehrt Dreck in die Wohnung, haart in der Regel immer, zu bestimmten Jahreszeiten viel.
Bei Berufstätigkeit haben Sie bedacht, dass ein Welpe nicht lange alleine bleiben kann, und ein erwachsener Hund, nicht mehr als 4 Stunden, auf Dauer, alleine bleiben sollte!
Auch sind Sie bemüht, Ihren Welpen retrievermäßig auszubilden.

Ein Retriever braucht Beschäftigung und eine liebevolle, konsequente Hand, ein Leben lang.
An Welpenprägungsspieltagen, wie sie vom GRC oder bei uns angeboten werden, möchten Sie teilnehmen.
Da wir auch nach der Abgabe sehr interessiert sind was aus "unserem" Welpen wird, bleiben Sie mit uns gerne in Kontakt und bei auftretenden Problemen informieren Sie uns, damit man gemeinsam eine Lösung finden kann.
Sie wissen, dass eine Welpengrundausstattung, Futterkosten, Tierarztkosten, Versicherung usw. nicht ganz günstig ist, aber unvermeidlich und notwendig sind.
Nach einem Jahr sind Sie bereit, Ihren Hund auf HD/ED beim Tierarzt röntgen zu lassen (zu Ihrer eigenen Sicherheit) und werden diese dann vom GRC Club auswerten lassen.

Wir möchten Ihnen bewusst machen, dass Sie sich ein Lebewesen anschaffen, für welches nur Sie die Verantwortung übernehmen und das für einen Großteil (ca.10-15 Jahre) Ihrer Zukunft.
Ein Retriever ist ein ganz besonderer Freund und Partner. Sehen Sie Ihren neuen Mitbewohner als Lebenspartner und guten Freund an. Er braucht Sie und ist auf Ihre Zuwendung angewiesen. Ein Zitat macht deutlich:

"Ein Hund ist der einzige Freund den man sich kaufen kann!"

Es geht uns um ein liebgewonnes Lebewesen:

Halten Sie uns bei Fragen zugute, uns ist wirklich wichtig was mit jedem unserer Welpen geschieht.
Kein seriöser Züchter kann Ihnen versprechen, dass Ihr Welpe immer ein gesunder Hund sein wird, ein langes Leben hat, ein Champion wird oder für die Zucht geeignet ist.
Natürlich wünschen wir Ihnen von Herzen solch einen Hund, doch eine Garantie für seine spätere Enwicklung kann man naturgemäß nicht geben. Wir züchten Golden Retriever aus kontrollierter Zucht nur zu viele Dinge, für die der VDH Züchter keine Verantwortung tragen kann, können passieren. Die Natur hat ihre eigenen Regeln.

Bei der Abgabe ist Ihr Welpe gesund s.o.
(tierärztlich untersucht, geimpft, geschippt, entwurmt)!
Wir geben Ihnen eine Garantie auf Zuchtreinheit und auf Einhaltung der Zuchtbedingungen des GRC/VDH/FCI!

Wir hoffen wir konnten Ihnen hiermit einen ersten Eindruck über unsere Zucht vermitteln.

Bei ernsthaftem Interesse an einem Welpen aus meiner Zucht, melden Sie sich bitte frühzeitig telefonisch oder per Mail zum Kennenlernen.
Gerne beantworte ich ihre Fragen.



 

Kontakt

Webdesign © 2012 www.fotoandweb.de