Holly's Trächtigkeit:

Die 3. Hürde ist geschafft, Holly bekommt Babys, freu*

 

Die 1. Hürde war das Warten auf die Läufigkeit, die kam dann ziemlich pünktlich am 15.02.13 und verlief vollkommen normal. Kurz vor und in dieser Zeit bin ich 5 mal zum Doc gefahren, Nannogramme, Progesteronanstieg testen, Abstrich, etc. dann das OK zum decken, der Progesteronwert sagte, heute und morgen decken ;).....am 28.02. und 01.03. wurde sie souverän gedeckt. Das war nun die 2. Hürde, es klappte 2 mal mit "hängen", obwohl Holly nicht gerade sehr charmant zu ihrem Liebhaber war, aber Dundee hat nicht lange gefackelt und Holly wurde verführt ;)
Am 7. Tag nach dem decken bekam Holly ihre 1. Herpesimpfung. Und es hiess WARTEN und HOFFEN!

Die 3. Hürde Ultraschall...ist sie, oder ist sie nicht??? JAAAAAAA sie ist! Am 25.03.13 am 25. Tag der Trächtigkeit wurde auf Ultraschall ihre Trächtigkeit bestätigt! Wir haben so einige kleine Herzen schlagen sehen, die absolute und genaue Anzahl kann man nicht sagen, aber es waren so einige:) freu!


Und nun heisst es wiedermal hoffen und warten das alles gut verläuft, Holly geht es prima und sie meint sie müsse verhungern! Ständig lungert sie in der Küche rum und bettelt, bettelt so viel das man kaum wiederstehn kann, aber ich kann und werde! Denn im Moment braucht sie nicht viel mehr, sie bekommt spezielles gehaltvolles Trockenfutter für tragende Hündinnen bis zum 42. Tag, ab und an bekommt sie mal Hüttenkäse, Möhren, Quark und Honig über ihr Futter,(weil sie es so gerne mag) und dann stell ich sie komplett auf Juniorfutter um....
und das Verwöhnprogramm wird eingeläutet;)

Heute am 26.03.13 ist Tag 26 der Trächtigkeit, ich mache mir nun den Spass und messe jede Woche den Bauchumfang, Holly hat zur Zeit einen Bauchumfang von 78 cm.

Was passiert denn gerade im Inneren:

Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schliesslich die Vorderbeine werden. Gehirn und Wirbelsäule entwickeln sich.Während dieser Zeit bilden sich die inneren Organe. Die fötale Zirkulation hat sich entwickelt und das Herz schlägt. Die Ohren erscheinen am 26. Tag. Augenlider und Tasthaare bilden sich am 27. Tag und die Beine, Füsse und Zehen sind deutlich erkennbar, obwohl die Füsse zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig sind. Ab 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden. Zu diesem Zeitpunkt ab ca. 25.Tag kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden.


Tag 26

Heute ist der 29.03.13, Holly hat Tag 29.
Ihr geht es gut und sie lässt sich gerne verwöhnen, ist sehr anhänglich und hat immer Hunger ;) So langsam seh ich auch, dass sich die Flanken etwas ausfüllen und sie breiter wirkt...

Übergang in das fötale Stadium

Befruchtung + 29 bis 30 Tage:
Der Embryo hat eine ovale Form, einen Durchmesser von etwas 2,5 cm. Männliche und weibliche Sexualmerkmale werden sichtbar, die Augenlider schliessen sich. Welpen, die unter den geschlossenen Lidern keine Augen haben, würden in dieser Zeit missgebildet.

01.04.13
Heute ist Tag 32. Holly fit und fidel, hungrig wie gehabt und äusserst verschmusst. Seid 2 Tagen inspiziert sie schon mal ihre "Wurflöcher" im Garten, gräbt mal hier, gräbt mal dort und kann sich nicht entscheiden welches wohl mal ihre "Wurfhöhle" werden soll. Obwohl es ja noch ca. 4 Wochen dauert und man es ihr noch gar nicht so viel ansieht, meint sie schon mal Vorkehrungen treffen zu wollen ;) Ich habe ihr zwar gesagt, dass sie in der Wurfkiste ihre Babys bekommt, aber das scheint sie nicht zu verstehn. lach*
Der Bauchumfang ist nun bei 82 cm.



Holly am Tag 32.


04.04.13

Heute ist Tag 35. Was passiert denn gerade so weiter im Inneren der Hündin?

Befruchtung + 35 bis 45 Tage:
Bei der Hündin kann man eine Vergrösserung des Bauchumfangs feststellen, wenn ein Wurf durchschnittlicher Grösse vorhanden ist.

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

All das kann ich im Moment an Holly beobachten, das Bäuchlein rundet sich, die Zitzen heben sich ab und der Hunger ist so gross ;) Ab heute bekommt sie auch eine kleine Zwischenmahlzeit am Mittag...
Der Umfang beträgt nun 85 cm.


08.04.13
Heute hat Holly den 39. Tag


der Umfang beträgt zur Zeit 88 cm...

...das Bäuchlein wächst und aller verläuft bisher ohne Probleme ;)
Mittags bekommt sie eine Zwischenmahlzeit die sie immer sehr hungrig erwartet. Ihre Buddellöcher werden rege besucht und inspiziert, daher sieht sie oftmals wie ein Dreckspatz aus wenn sie danach vor der Terrassentür steht und wieder rein möchte, na ja, aber Hauptsache der Hund ist glücklich :)


43.Tag zur Zeit 91 cm

13.04.13

Heute hat Holly den 44. Tag und das Bäuchlein wächst...!
Soweit verläuft bisher alles prima und so langsam kann man ihre Trächtigkeit nicht mehr übersehn ;)

Was passiert in den nächsten 10 Tagen:

Befruchtung + 45 bis 55 Tage:
Schnelles Wachstum des Fötus. Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder grossen Wurf trägt, kommt es zu Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äusseren Linien drastisch verändern. Diese Veränderung wird nicht sichtbar, wenn nur zwei bis drei Welpen vorhanden sind. Aus den Zitzen kann man einen wachsartigen Propfen drücken, gefolgt von wässriger Flüssigkeit. Die Welpen haben ca. eine Länge von 10-12 cm. Die Bewegungen der Welpen im Mutterleib sind leicht zu spüren und auch von aussen zu sehen.

17.04.13

Heute ist Tag 48. und Holly rundet sich zusehens. Sie bekommt nun zusätzlich einen leckeren Eierpudding, diese Zwischenmahlzeit besteht aus 1/4 l Milch mit einem Ei, es wird verquillt und aufgekocht, nach dem abkühlen wird es mit etwas Honig versüsst und von Holly sehr gerne gefressen.
Heute Mittag habe ich auch ein leichtes "Anklopfen" durch die Bauchdecke verspürt, es ist immer wieder ein so schönes Gefühl!
Hier unsere werdende Mami die sich "rundum" wohl fühlt am 48. Tag, der Bauchumfang beträgt nun 95 cm.


huhu


Mäuschen suchen geht immer...


ich geh nun etwas langsamer...

23.04.13

Endspurt... heute Tag 54. Regulär bis zur Geburt sind es noch 9 Tage, ob Holly auch diese durchzieht?
Ich wag eine kleine Prognose und glaube, sie wirft ein bisschen früher! Auf jeden Fall, hat sie das bei ihrem letzten Wurf auch so gemacht, bekam sie ihre Welpen immer so um den 60/61 Tag.
Gestern bekam Holly ihre 2. Herpesimpfung, diese habe ich ihr zu Hause gespritzt, denn ich fahre mit ihr nicht mehr so gerne lange Autostrecken.
Ansonsten ist die werdende Mama fit, geht langsam und gemütlich ihre Runden mit uns mit und lässt sich gerne ihren Bauch streicheln.
Ihre "Wurfhöhlen" im Garten, ihre Buddellöcher, werden mind. 2 mal am Tag besucht, inspiziert und noch tiefer ausgegegraben...
Die Haare am Bauch fallen so langsam aus und die Zitzen sind deutlich vergrössert und heben sich ab.


Holly am 53.Tag, der Umfang beträgt nun 100cm


Was passiert in den nächsten Tagen:

Befruchtung + 57 Tage:
Lebensfähige Welpen können geboren werden. Die letzten vier Wochen in der Gebärmutter dienen zur stärkeren Ausprägung der Merkmale, entwickeln die Körpersysteme in richtigem Verhältnis zur Plazenta. Einige geradezu dramatische Veränderungen dieses Systems zum Zeitpunkt der Geburt verlaufen äusserst schnell.

Befruchtung + 63 Tage:
Die allgemeine Tragezeit einer Hündin beträgt 63 Tage. Die durchschnittliche Tragedauer einer Hündin beträgt gemäss jüngeren Untersuchungen zwischen 62 und 66 Tage. Wobei Tragezeiten zwichen 58 und 70 Tage auch möglich sind.
Das Herannahen des Geburtsvorganges kündigt sich durch einen starken Abfall der Körpertemperatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius (12-24 Stunden vor der Geburt) der Hündin an.

26.04.13

Heute hat Holly den 57. Tag der Trächtigkeit, ab diesem Tag an sind die Welpen lebensfähig, aber besser ist es wenn sie noch etwas in Mammis Bauch bleiben ;) Und das sieht auch ganz danach aus:Heute Nacht hat Holly mich geweckt und wollte mal nach ihren Buddellöchern schauen, war auch etwas unruhiger. Daher denke ich, das es leichte Senkwehen waren.
Ansonsten geht es Holly weiterhin den Umständen entsprechend gut.
Die Wurfkiste und die benötigten Utensilien sind seit gestern im Wohnzimmer aufgebaut, alles ist bereit für den kommenden Tag X. Ich werde nun ab heute regelmässig Temperatur messen, damit ich das absinken kurz vor der Geburt nicht verpasse.


56. Tag, warten vor der Küche....der Umfang ist auf 104 cm angestiegen.


alles steht bereit

Hurra, unser M-Wurf wurde am späten Abend am 01.05.13 geboren!

Holly hatte einen Tag vorher ihren Temperaturtiefpunkt erreicht, 36.6 um 17:30 Uhr!
Die ganz Nacht und den ganzen darauf fogenden Tag war sie sehr unruhig, lief stundenlang durch den Garten und buddelte tiefe Löcher, hechelte und kam fast nicht mehr zur Ruhe. Frass nichts mehr und schlief auch fast nicht mehr.

Als dann der Tiefpunkt schon 30 Stunden zurück lag und immer noch keine Presswehen einsetzten wurde ich so langsam nervös, denn Holly zog das volle Programm durch, was fehlte waren die Presswehen.
Und ihre Kraft lies durch die starke Unruhe immer mehr nach.
Also fuhren wir in die Klinik um zu prüfen ob es den Welpen noch gut ging.
Es wurde geröngt und der Herzschlag geschallt, alles sah noch gut aus,....auch ging in dieser Zeit Fruchtwasser ab...
Die Wehenspritze die sie dann bekam löste Presswehen aus, und nach 3/4 Stunde wurde eine Hündin in der Praxis geboren. Holly war aber zu dieser Zeit schon sehr müde und erschöpft und wir haben nach langem Überlegen mit der Ärztin uns für einen Kaiserschnitt entschieden, aus Sicherheitsgründen für die Welpen!

Nun liegen 10 muntere Babys, 6 Hündinnen und 4 Rüden, an Holly's Brust und auch Holly hat sich schnell erholt, kam uns schon aus dem OP Zimmer entgegen gelaufen und leckte ihre Kinder die auf Mama in der Box warteten.
Zu Hause angekommen nahm sie ihre Babys sofort winselt an und nun will sie kaum mehr aus der Wurfkiste, kümmert sich rührend um ihre grosse Kinderschar!

Wir sind dankbar das alles noch gut verlaufen ist und freuen uns riesig auf die Zeit der Aufzucht unserer kleinen wunderbaren "Marvellous"


die Geburtsgewichte sind wie folgt:

Rüde grün 460g
Rüde schwarz 500g
Rüde blau 490g
Rüde braun 440g

Hündin hellblau 460g
Hündin rot 500g
Hündin gelb 460g
Hündin orange 400g
Hündin hellgrün 420g
Hündin ohne Punkt 490g

Hier ist das Tagebuch nun abgeschlossen, weitere News gibt es nun immer unter M-Wurf und in den folgenden Gallerien....

Webdesign © 2012 www.fotoandweb.de